Allgemein Archive

0

Der Endstand der Fellbacher Neujahrswette

Endstand der Wette beträgt 18.862,19 Euro!

Vorausgegangen war ein engagierter Endspurt der Fellbacher.

Das Team der Südwerk Stiftung freut sich über das gute Ergebnis und die großartige Unterstützung.

Herzlichen Dank an alle Unterstützer!

0

Dann nehmen Sie sich 5 Minuten Zeit und lesen Sie diese Nachricht,

denn jetzt können Sie nocheinmal selbst etwas dafür tun, vielen Dank!
*********************************************  25. Februar 2011  ***
Liebe Freunde der Menschlichkeit,
heute wende ich mich persönlich an Sie.
Mehr Gerechtigkeit zu schaffen, war der Antrieb, warum ich 2007
ehrenamtlich mit Freunden die Südwerk Stiftung gegründet habe.
Für die Menschen, die in Entwicklungsländern in der Armutsspirale gefangen sind.
Eine Gemeinschaftsstiftung für Entwicklungshilfe.
Viele Menschen ein Ziel.
Genau das ist auch die Fellbacher Neujahrswette.
In den letzten 5 Wochen haben wir im Team der ehrenamtlichen Südwerker
eine stetig wachsende, beispiellose Unterstützung durch die Fellbacher erlebt.
Der Endspurt der Fellbacher Neujahrswette läuft in vollen Zügen.
Der aktuelle Zwischenstand beträgt: rund 14.100 Euro (Stand 24.02.).
Seit der letzten Zwischenzählung zur Mitte der Wettzeit hat sich der Fellbach-Fonds für Entwicklungshilfe damit
in 2 Wochen mehr als verdoppelt und steht jetzt bei rund 30% des Wettziels.
Einige Bürger stiften bereits für ganze Straßenzüge oder Viertel mit,
um die Wette noch zu gewinnen. In den vergangenen Tagen sind einige
drei- und sogar vierstellige Beträge auf dem Stiftungskonto eingegangen.
Wenn diesem Beispiel schnell weitere folgen, kann die Fellbacher Neujahrswette
noch gewonnen werden. Die Südwerk Stiftung ruft alle auf, jetzt großzügig
für andere mit zu stiften.
Wir konnten etliche Menschen für unsere Arbeit begeistern und haben nach
und nach von immer mehr Seiten großartige Unterstützung bekommen.
Darunter Privatpersonen, Ladeninhaber, Vereine, Belegschaften und viele mehr.
(Einen Auszug unserer Unterstützer finden Sie am Ende dieser Mail).
Viele dieser engagierten Fellbacher hoffen jetzt im Endspurt auch auf die
Unterstützung weiterer großer Unternehmen und Unternehmer
für den Gewinn der Fellbacher Wette.
Das Erlebte und Erreichte ist schon jetzt von großem Wert für unsere Arbeit.
Deshalb im Namen des gesamten Teams der ehrenamtlichen Südwerker,
im Namen aller ehrenamtlichen Entwicklungshelfer, die wir unterstützen
und vor allem im Namen der Kinder und Familien in Afrika und Südamerika,
für die wir uns so alle gemeinsam einsetzen:
Ganz herzlichen Dank für Ihre Unterstützung der vergangenen und nächsten Tage,
Ihr vielfältiges Engagement und für Ihre persönliche Zustiftung!
Sie gehören damit zu denen, die in Fellbach gemeinsam für eine bessere Welt kämpfen.
Ihre Hilfe lohnt sich:
Sie schenken Kindern ein Zuhause.
Sie geben Kindern die Chance zu Lernen.
Sie reduzieren die Müttersterblichkeit.
Sie ermöglichen Menschen in Armut dauerhaft ein eigenes Einkommen.
und vieles mehr!
Wir helfen Menschen, sich selbst aus der bitteren Armutsspirale in
Entwicklungsländern zu befreien. In dem wir vor allem Kindern helfen,
sich zu gesunden Menschen mit gefestigten Persönlichkeiten und
guter Bildung zu entwickeln, fördern wir starke Schultern für die Zukunft.
Jetzt geht die Fellbacher Neujahrswette in den Endspurt der letzten 6 Tage!
Viele Fellbacher und wir Ehrenamtlichen geben alles: noch ist das Spendenziel
ein gutes Stück entfernt. Und selbst, wenn wir es nicht erreichen sollten,
ist jede weitere kleine oder große Zustiftung eine wichtige Hilfe.
Natürlich setzen wir weiter alles daran, das Spendenziel zu erreichen –
und möglichst vielen Kindern und ihren Familien ein dauerhaft besseres Leben
zu ermöglichen.
Der 28. Februar liegt in der Zukunft.
Niemand kann sagen, was bis dahin noch alles passiert.
Alles ist möglich.
Gemeinsam können wir die Wette bis zum 28. Februar immer noch gewinnen!
Deshalb bitten wir Sie noch einmal um Ihre Hilfe!
Was Sie jetzt tun können:
-> Rufen Sie jetzt Ihre Freunde, Kollegen, Bekannten und Verwandten auf,
die Fellbacher Neujahrswette ebenfalls zu unterstützen.
-> Bitte leiten Sie dazu diese E-Mail und unseren aktuellen Newsletter (im Anhang) weiter.
-> Und vor allem: bitte vergessen Sie nicht auch selbst großzügig
für sich und Andere mit zu stiften, denn jeder Euro hilft!
Wer heute noch überweist, dessen Zustiftung kommt noch rechtzeitig an.
Vielen Dank!
Ich wünschen Ihnen eine schöne und spannende letzte Februarwoche, bleiben Sie gesund und
genießen Sie ganz bewusst all das, was Ihnen wirklich am Herzen liegt!
Herzliche Grüße
Ihr Benjamin Wolf
****** Die Südwerk Stiftung in Kürze: ******
Gemeinschaftsstiftung für Entwicklungszusammenarbeit
Gegründet: 2007
Sitz: Fellbach
Rein ehrenamtlich getragen
Projekt-Länder: Ecuador, Peru, Ghana, Gambia, Demokratische Republik Kongo
Projekt-Themen: Gesundheit, Bildung, Wirtschaftsförderung/Mikrokredite, Frauenrechte/Prävention familiärer Gewalt, Umweltschutz, Landwirtschaftsförderung, Solarlicht
Strategie: Wir unterstützen 5 ausgezeichnete Hilfsorganisationen. Diese sind z.B. von BMZ, GTZ oder SEZ anerkannt oder mit Preisen ausgezeichnet worden und sogar ein UN-Dekaden-Projekt ist darunter. Und all diese Qualität der Hilfsprojekte entsteht rein ehrenamtlich. Denn wir unterstützen ausschließlich kleinere Hilfsorganisationen, die in Deutschland rein ehrenamtlich betrieben werden und dadurch äußerst geringe Verwaltungskosten haben. Und deren Projektleiter allen ihren Förderern und auch uns persönlich berichten und über die Mittelverwendung Rede und Antwort stehen.
****** Aktuelle Aktionen und Termine ******
„Gambia – das kleinste Land Afrikas, alleingelassen und überschwemmt“  -
Ein Vortragsabend mit erstaunlichen Geschichten und vielen Bildern.
Keine Bodenschätze, kaum Industrie, gezeichnet von Billigimporten aus Europa.
Präsentiert von der Südwerk Stiftung gemeinsam mit unserer Partnerorganisation YIRABAH Gambia e.V.
Die Vorsitzende Petra Drammeh und Siegfried Ester berichten über die Landwirtschafts-, Solarenergie-, und Bildungs-Projekte, die die Eigeninitiative und Selbstverantwortung der Landbevölkerung stärken.
Termin: Mittwoch, 23. Februar 2011. Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Raum 07, VHS Zweigstelle Fellbach, Theodor-Heuss-Straße 18, 70736 Fellbach
Nur Abendkasse, Eintritt: 5 Euro. Die VHS stiftet 70% der Einnahmen an die Südwerk Stiftung, vielen Dank!
“Primus massiert, Sie spenden!” - Sie sparen und stiften gleichzeitig!
Tun Sie sich und anderen etwas Gutes!
Bis zum 28. Februar erhalten Sie ab einer Zustiftung von nur 10 Euro bei Primus einen Massage-Gutschein!
Die Gutscheine sind auch nach dem 28. Februar gültig und kann nach Terminvereinbarung eingelöst werden.
Einfach vorbei schauen und Gutschein erwerben! Oder jetzt anrufen und Gutschein reservieren unter Telefon: 0711 / 5404532. Stichwort: “Fellbacher Neujahrswette”. Kontakt: primus Therapie + Training, Fellbacher Straße 115, 70736 Fellbach, E-Mail: info@primus-fellbach.de. Web: http://www.primus-fellbach.de/kontakt.html
Verlosung
1. Preis: Reise an die Türkische Riviera! Gesponsert von: DER Reisebüro und ITS Reisen
2. Preis: Kochkurs bei Armin Karrer persönlich. Gesponsert vom Gasthaus „Zum Hirschen“
3. Preis: Essen im Goldberg Restaurant & Winelounge für 2 Personen.
4. – 8. Preis: Je eine Funflasche „Fellbacher Neujahrswette“. Gesponsert von Funflaschen.de
9. – 18. Preis: Je ein 2er-Paket Frutto/Secco der Fellbacher Weingärtner.
Bei gewonnener Wette werden auch noch die 5 Kehrwochen-Glückspilze gezogen!
Nehmen Sie an der Verlosung teil, in dem Sie namentlich zustiften! (Einfach Name und vollständige Anschrift bei der Überweisung angeben)
Oder melden Sie sich per Teilnahmekarte oder online unter: http://neujahrswette.de/?page_id=198 zur Verlosung an. (Teilnahmekarten sind in den Infobroschüren zur Aktion eingedruckt, erhältlich in allen Teilnahmestellen).
Verkündung des Ergebnisses der “Fellbacher Neujahrswette” und Ziehung der Verlosung
Donnerstag, 03. März 2011, ab 12 Uhr
Ort: Fellbacher Marktplatz / Rathaussaal
Buchen Sie Ihre ganz persönliche Glücksminute!
2 Euro werden für die Neujahrswette gestiftet.
ebbes stiften! Ihr Rabatt bei ebbes in Schmiden!
“Jeden Samstag geht 1 Euro für jeden Kunden der bei uns für über 20 Euro einkauft in die Stiftungsbox!” verkündet Uwe Fenkl, Inhaber des Spielzeugladens.
Und damit Ihnen das Einkaufen richtig Spaß macht bekommen Sie bis zu 10% Rabatt!
Wir sagen Danke!

Wir danken allen Stifterinnen und Stiftern!

Wir danken den Möglichmachern der Aktion:

..unserem Hauptsponsor: Hahn Automobile
..Stadtwerke Fellbach
..Stadtmarketing Fellbach
..Novo Print Verlags GmbH
..Städteverlag
..Wiesinger Media
..und natürlich unserem Schirmherrn Oberbürgermeister Christoph Palm mit seinem Team!
Wir danken allen, die selbst aktiv mitwirken:
..Autohaus Kögel
..und allen Teilnahmestellen!
Wir danken den Preissponsoren unserer Verlosung:
..DER Reisebüro und ITS Reisen
..Armin Karrer, Gourmet Restaurant “Zum Hirschen”
..Goldberg Restaurant & Winelounge
..funflaschen.de
..Fellbacher Weingärtner
Wir danken für die großartige Unterstützung mit eigenen kreativen (Sammel-) Aktionen:
..activity der Freizeit-Sportclub
..CVJM Fellbach
..ebbes in Schmiden
..Fellbacher Bank
..Fellbacher Carneval Club
..Fellbacher Weltladen
..Fellbacher Zeitung
..gluecksminute.de
..Kunstverein Fellbach
..popcollege
..primus Therapie + Training
..Städtepartnerschaftsverein Fellbach
..Stadtkapelle Fellbach
..The Golffellas
..Verein für eine gerechte Welt
..VHS Unteres Remstal
..Weingut Schnaitmann
..und allen, die für die bis zum 28. Februar noch viel Gutes vorhaben!
********************************************************
Heute wende ich mich persönlich an Sie. Wenn Sie unseren allgemeinen Newsletter
“Südwerk Post” bestellen möchten, der 2x pro Jahr erscheint, können Sie dies hier:
Sie erhalten dann fallweise auch weitere Informationen über aktuelle Aktionen der Südwerk Stiftung.
Vielen Dank für Ihr Interesse!
______________________________________
Südwerk Stiftung
Benjamin Wolf
Geschäftsführer
Im Hetzen 9
D-70734 Fellbach
phone  +49 (711) 65 81 684
fax    +49 (711) 65 81 685
email  benjamin.wolf@suedwerk.org
web www.suedwerk.org
______________________________________
0

ACTIVITY HILFT – Diese Woche Laufbandaktion für alle!

Verbessern sie den Trainingseffekt!
ACTIVITY HILFT
Jeder Kilometer bringt Geld für die Entwicklungshilfe der Südwerk Stiftung

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

vom 21.02.2011 bis 28.02.2011 können sie Ihre Ausdauer auf dem Laufband oder
dem Fahrradergometer verbessern
– wir erhalten dafür Geld für den Fellbach Fond
der Südwerk Stiftung.

Wir beteiligen uns an der Neujahrswette von Oberbürgermeister Christoph Palm,
bis zum 28.02.2011, 44.420 Euro für die Gründung des Fellbach Fonds der Südwerk
Stiftung zu sammeln.

Jeder Kilometer bedeutet:
· Sie schenken Kindern ein Zuhause
· Sie geben Kindern die Chance zu lernen
· Sie reduzieren die Müttersterblichkeit
· Sie helfen die Armut zu bekämpfen
· und vieles mehr…

Auch Nichtmitglieder sind willkommen an der Aktion teilzunehmen!
Der Tageseintritt von Euro 8,- wird von uns gespendet.

Laufen oder radeln Sie los!

Ihr activity-Team

Werden sie Sponsor!
Nennen sie uns einen Betrag pro Kilometer und
lassen sie sich in die Sponsorenliste eintragen!
Nähere Infos am Empfang

Kontakt:

activity – der Freizeit-Sportclub
Bühlstr. 140
70736 Fellbach
Telefon: 0711 – 5104998 – 0
Fax: 0711 – 5104998 – 33
info@activity-fellbach.de
www.activity-fellbach.de

/

0

Halten Sie Ihr Glück fest!

glücksminute.de stiftet bei jeder Buchung für die Gründung des Fellbach-Fonds für Entwicklungshilfe der Südwerk Stiftung!

Für jede glücksminute, die ab sofort bis einschließlich 28. Februar 2011 gebucht wird, stiftet www.glücksminute.de je 2,- Euro zugunsten der Neujahrswette von Oberbürgermeister Christoph Palm!

Jetzt mitmachen und helfen!

Infos und Buchung hier unter www.glücksminute.de

Vielen Dank!

0

Gambia – das kleinste Land Afrikas, alleingelassen und überschwemmt. Ein bildreicher Projektbericht.

Die Fellbacher Südwerk Stiftung präsentiert am Mittwoch, dem 23. Februar, gemeinsam mit YIRABAH Gambia e.V.:

„Gambia – das kleinste Land Afrikas, alleingelassen und überschwemmt“

Keine Bodenschätze, kaum Industrie, gezeichnet von Billigimporten aus Europa.

Berichte über die Landwirtschafts-, Solarenergie-, und Bildungs-Projekte des Vereins YIRABAH Gambia e.V., die die Eigeninitiative und Selbstverantwortung der Landbevölkerung stärken.

Ein Abend mit erstaunlichen Geschichten und vielen Bildern.

Mittwoch, 23. Februar 2011, 19:30 Uhr

  • Raum 07
    VHS Zweigstelle Fellbach
    Theodor-Heuss-Straße 18
    70736 Fellbach

Die Referenten:

Benjamin Wolf, Geschäftsführer Südwerk Stiftung

Jahrgang 1975, seit 10 Jahren ehrenamtlich in der Entwicklungshilfe tätig. Von 2006 bis 2010 war er Projektleiter für eine Gesundheitsstation im Nebelwald von Ecuador. 2007 gründete er mit Freunden die Südwerk Stiftung, die Fellbacher Gemeinschaftsstiftung für Entwicklungshilfe. Diese ist spezialisiert auf die Stärkung und Förderung ehrenamtlicher Entwicklungshelfer und kleiner Hilfsorganisationen aus Deutschland. Und auf Nachhaltigkeit der Projekte durch den Stiftungsgedanken.

Im Rahmen des Diavortrags wird beispielhaft das Projekt einer Partnerorganisation vorgestellt. Sie lernen die Projektverantwortlichen persönlich kennen. Es berichten:

Petra Drammeh, Vorstand YIRABAH Gambia e.V.

Jahrgang 1969, Initiatorin und Gründungsmitglied des YIRABAH Gambia Vereins. Leitet seit der Gründung den Verein als 1. Vorstandsvorsitzende. Ihre Projektschwerpunkte sind Landwirtschaft und Bildung. Lernte Gambia zum ersten Mal 1998 durch ihren gambischen Mann kennen. Hat schon vielfach auf privater Basis Projekte in Gambia unterstützt, bis sie und ihr Mann 2007 die Initiative ergriff und den YIRABAH Gambia Verein e.V. mit Sitz in Filderstadt ins Leben rief. Sie reist regelmäßig selbst nach Gambia. Im Berufsleben ist sie Projektleiterin in einer Dialogmarketingagentur in Stuttgart.

Siegfried Ester, Kassenwart YIRABAH Gambia e.V.

Jahrgang 1940, Gründungsmitglied des YIRABAH Gambia Vereins. Unterstützt den Verein seit der Gründung tatkräftig nicht nur als Kassenwart sondern auch in anderen Bereichen, wie z.B. Spendenakquise, Organisation von Veranstaltungen, Antragstellung von Fördermittel und Mitgestalter von Vorträgen. Reiste im April 2010 das erste Mal nach Gambia. Seine Projektschwerpunkte sind Solarenergie und Landwirtschaft.

0

1. Preis: Reise an Türkische Riviera!

Für die Verlosung im Rahmen der “Fellbacher Neujahrswette” sponsort das Fellbacher DER Deutsches Reisebüro gemeinsam mit REWE Touristik:

Eine einwöchige Reise für 2 Personen nach Side an der Türkischen Riviera, im Hotel Trendy Palm Beach **** mit All-Inklusive, inkl. Flug ab Stuttgart!

Vielen Dank!

Weitere attraktive Preise der Verlosung finden Sie hier.

/

Anmeldung zur Verlosung per Teilnahmekarte oder direkt online hier.

Teilnahmekarten sind in den Flyern zur Aktion eingedruckt, die sie in allen Teilnahmestellen erhalten.
/

0

Weißwurstbrunch der Stadtkapelle in der Alten Kelter

Am Sonntag, dem 13. Februar waren wir auf Einladung der Stadtkapelle Fellbach beim traditionellen Weißwurstbrunch in der Alten Kelter präsent. Zum Auftakt spielte die Stadtkapelle Fellbach, anschließend konnten wir kurz die Südwerk Stiftung und die Fellbacher Neujahrswette vorstellen und die Zustiftungen der zahlreichen Gäste sammeln. Derweil übernahmen “Die original Gundelsbacher” die musikalische Unterhaltung – ebenfalls unter der Leitung von Dirigent Axel Berger. Für die rund 900 Gäste ging es so mit Weißwurst und zünftiger Blasmusik vom Feinsten bis in den späten Nachmittag.

Ganz herzlichen Dank für die Einladung und diese besondere Chance!

0

Kunstverein hilft mit!

Der Kunstverein ist unserm Aufruf gefolgt und sammelt im Februar bei seinen Veranstaltungen im Kunstvereinskeller für die Fellbacher Neujahrswette! Die erste Sammlung erfolgte am Samstag, dem 12. Februar beim Konzert von ” The DALTONS – Die Wiedergeburt einer Band“.

Herzlichen Dank an an alle Unterstützer und an Herrn Dr. Matzen für die Initiative!

0

Närrische Unterstützung vom FCC

Am Samstag, dem 12. Februar haben wir uns auf Einladung des Fellbacher Carneval Club auf dem Närrischen Wochenmarkt präsentiert. Als Team von 5 großen und einer kleinen Südwerkerin haben wir dort den aktuellen Newsletter zur Aktion verteilt und zahlreiche Zustiftungen gesammelt.

Der Narrenzug mit Stadtkapelle und Weingeistern zog über den Markt, durch die Markthalle und den Rathausinnenhof. Mit und ohne Flüstertüte wurde der “Jubiläums-Umzug 30 Jahre FCC” beworben – und auch ein Aufruf zur Unterstützung der Fellbacher Neujahrswette kam in der Büttenrede des diesjährigen Büttels Stadtrat Andreas Möhlmann vor.

Vielen Dank an alle Narren für die tolle Unterstützung!

Jubiläums-Umzug 30 Jahre FCC

durch die Fellbacher Innenstadt mit anschließender Narrenparty für alle in der Alten Kelter!
Am Sonntag, 20. Februar 2011
Umzugsbeginn: 13:30 Uhr

/

0

CVJM Fellbach wettet, dass…

…der Verein es schafft, bis zum 28. Februar für jedes seiner rund 450 Mitglieder 2 Euro zu sammeln, also insgesamt 900 Euro!

Wenn nicht, werden die 3 Vorstände Hans-Ulrich Frey, Michael Kurrle und Hannes Laipple bei ausgelosten Mitgliedern des CVJM an einem Samstag die Kehrwoche übernehmen.

Eine mutige und engagierte Wette! Und eine großartige Hilfe.

Vielen Dank im Namen aller Südwerker :-)

PS: Und nicht vergessen: Wir können die Wette noch gewinnen!

/